Angebot Kontakt

Psychotherapie

Psychotherapeutische Behandlung

Nach Erstgespräch und Abklärungsphase kann eine Psychotherapie empfohlen werden. Eine Psychotherapie hat zum Ziel, eine ins Stocken geratene Entwicklung wieder anzustossen, Konflikte und Belastungen zu bearbeiten, Lösungen für Probleme gemeinsam zu erarbeiten. Eine Psychotherapie erfolgt in der Regel im wöchentlichen Rhythmus, je nach Fragestellung und behandelnder Fachperson können Setting und Methode unterschiedlich sein. Am Ende der Abklärungsphase wird entschieden in welcher Form die weiteren Termine gestaltet werden sollen.

Gruppenangebote zu verschiedenen Themen wie ADHS, Scheidung, Kompetenztraining für Kinder, Jugendliche und Eltern werden jeweils bei Start des Angebotes unter „aktuell“ vermerkt.

Psychiatrische Behandlung

Manchmal empfehlen wir zusätzlich medizinische Abklärungen zum Ausschluss organischer Erkrankungen. Mit Ihrem Einverständnis weisen wir dann Ihr Kind dem Haus- /Kinderarzt oder einer Spezialärztin zu.

Wird bei der Abklärung eine psychische Erkrankung des Kindes oder Jugendlichen festgestellt, so bieten wir eine integrierte psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung an. Bei einigen Erkrankungen ist es auch sinnvoll, diese mit einer Medikation zu ergänzen. Eine Medikation erfolgt immer nach einer umfassenden ärztlichen Beratung und nur mit Ihrem Einverständnis.

Psychotherapie
Voll & Ganz
Kurz & Knapp
Anmeldung
Angemeldetes Kind











Eltern

Vater






andere Adresse als Kind

Mutter






andere Adresse als Kind

Krankenkasse



Ich bin mit den Konditionen: Anmeldung und Kosten einverstanden.

Bitte bringen Sie die Krankenkassenkarte Ihres Kindes zum Erstgespräch mit.
Anmeldung und Kosten

Gerne nehmen wir Anmeldungen durch die Eltern wie auch durch ärztliche Überweisungen entgegen.

Die Abklärung und psychotherapeutische Behandlung einer psychischen Krankheit wird in der Regel von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen, auch wenn sie durch die Psychologinnen in unserem Zentrum erfolgt. Wenn Sie/Ihr Kind im Hausarztmodell versichert sind, benötigen Sie dafür zwingend eine Überweisung durch Ihren Hausarzt. In gewissen Fällen übernimmt auch die Invalidenversicherung die Kosten. Teilen Sie uns deshalb bitte mit, wenn Ihr Kind schon bei der IV angemeldet wurde.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle unsere Angebote unter die Leistungspflicht der Krankenkassen-Grundversicherung fallen. Wir informieren Sie gerne.

Selbstverständlich ist es immer möglich, dass Sie die Behandlung selber bezahlen.

Termine können bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Kostenfolge abgesagt werden. Bei kurzfristigen Absagen wird der halbe Tarif in Rechnung gestellt, bei Nichterscheinen wird der volle Ansatz berechnet. Diese Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen und müssen von der Familie selber getragen werden.

Wir arbeiten mit der Ärztekasse zusammen, welche für uns die Rechnungsstellung übernimmt.